05.08.2016

August 2016

Hochfest Mariä Aufnahme in den Himmel
In der Messfeier zum Hochfest Mariä Himmelfahrt am   Sonntag, 14. August werden Blumen und Kräuter gesegnet


Regelung in den Sommerferien   
Während der Sommerferien finden keine Kapellenmessen in den Umlandgemeinden statt!


Das Pfarrbüro ist bis 26.08.2016 geschlossen  
Pfarrer Mayer ist bis einschließlich 31. August in Urlaub!  

Vertretung in dringenden seelsorgerlichen Angelegenheiten:
Pfarrer Karl Christ               - Tel. Nr. 07584   2 90 54 01
Pfarrer Paul Thierer            - Tel. Nr. 07584     92 02 67

Bei Trauerfällen wenden Sie sich bitte direkt an das Bestattungsunternehmen Trunz, Tel.Nr. 07584/ 2469

 

Kath. Erwachsenenbildung in Kooperation mit Ev. Kirchengemeinde Altshausen. 
Martin Luther Reise

Im Frühjahr 2016 fand die Vortragsreihe „Martin Luther“ mit Prof. Dr. Nolte statt.
Daran folgt nun die angekündigte Busreise zu den Lebens-und Wirkungsorten Ende Oktober.
Bevor 2017 die Jubiläumsveranstaltungen stattfinden, haben Sie jetzt noch die Gelegenheit in Ruhe den Lebensspu-ren des Reformators Luther und der Reformation nachzugehen. Die Reise führt nach Eisenach, Erfurt, Eisleben, Halle, Wittenberg,Torgau, Coburg.
Reiseleitung: Prof. Dr. Nolte
Wann:  26.10.- 31.10.2016
Preis:   DZ 960,-€ EZ 1.055,- €
Im Reisepreis enthaltene Leistungen sind:
-Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung
- sämtliche Besichtigungen inklusive Eintrittsgelder
- nur 1 Hotelwechsel
Der Reiseveranstalter ist die Firma Heideker in Münsingen Tel. 07381/93 95 0.
Nähere Auskünfte und Anmeldungen bei Pfarrerin Barbara Koch Tel. 07584/3540
und Renate Dreps  Tel. 7584/3930

 

Firmvorbereitung für Jugendliche   
Am Samstag, den 28. Januar 2017 werden in der Schlosskirche Altshausen Jugendliche der Klasse 9 aus der ganzen Seelsorgeeinheit Altshausen gefirmt werden. Der „Startschuss“ zur Firmvorbereitung fällt bereits mit dem Auftaktgottesdienst am 15. Oktober 2016 um 18.30 Uhr in Ebenweiler, für dessen Gestaltung die Band „CIELO“ aus Kisslegg gewonnen werden konnte. Danach gibt es viele verschiedene Projekte, bei denen erfahren werden kann, was es heute bedeutet, als Christ/in  zu leben. Außerdem soll jede/-r Firmbewerber/-in an einem gemeinschaftlichen Wochenende in einem Selbstversorgerhaus teilgenommen haben. Die Firmvorbereitung wird ergänzt durch zwei weitere Jugendgottesdienste, nämlich am 19. November und am 14. Januar. Die Jugendlichen, die gefirmt werden wollen, müssen verbindlich an der Firmvorbereitung teilnehmen.
Jugendliche der Klasse 8 (im Schuljahr 2016/17 Klasse 9) wurden von ihren Pfarrämtern angeschrieben. Falls Sie keinen Brief erhalten, wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Pfarramt oder an Gemeindereferentin Anja Hermle, Tel. 07584/9277067.